41. Saison der DDR-Oberliga

Wer wird Meister, wer steigt Auf/Ab ...

41. Saison der DDR-Oberliga

Beitragvon Walter Fritzsch » 26.06.2015, 12:44

Mein Vorschlag wäre, aufgrund der beginnenden Ferien- und Urlaubszeit die 41. Meisterschaft nicht vor Ende August oder Anfang September zu starten.
Walter Fritzsch
DDR-Oberliga
DDR-Oberliga
 
Beiträge: 125
Registriert: 18.10.2010, 11:52

Im Voraus setzen

Beitragvon Walter Fritzsch » 07.09.2015, 14:56

Ich hoffe, Martha geht es gut. Ist auch kein Problem, wenn die Auswertung mal später erfolgt, ist ja Marthas "Ehrenamt".

Daß man nach dem Termin die Setzung für den entsprechenden ZAT nicht mehr ändern (oder nachholen) kann, finde ich auch in Ordnung, ist fair. Allerdings verhindert das "Zugabgabe leider nicht mehr möglich" auch legale Ferienzüge (im Voraus tippen für Spieltage, die noch keinen Einsendeschluß haben). Da ich nochmal ein paar Tage weg will, würde ich aber gern ...
Walter Fritzsch
DDR-Oberliga
DDR-Oberliga
 
Beiträge: 125
Registriert: 18.10.2010, 11:52

Re: 41. Saison der DDR-Oberliga

Beitragvon mohamed » 08.09.2015, 17:23

Ist schon komisch, dass es noch nicht losgegengen ist, mit der neuen Saison. Vielleicht hat sich Martha im Datum geirrt. Naja, bleibt alles Spekulation. Ich hoffe nur, es geht Ihm gut!!!
mohamed
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.02.2009, 19:30

Re: 41. Saison der DDR-Oberliga

Beitragvon Francis Begbie » 09.09.2015, 22:56

Ich hoffe, dass es nichts schlimmes ist!
Bild
Francis Begbie
FDGB-Pokalsieger
FDGB-Pokalsieger
 
Beiträge: 78
Registriert: 18.07.2010, 11:09
Wohnort: Magdeburg

Re: 41. Saison der DDR-Oberliga

Beitragvon Ossi Borowski » 11.09.2015, 08:06

Oh, oh, das sieht alles nicht gut aus!

:( :cry: :(
Ossi Borowski
FDGB-Pokalsieger
FDGB-Pokalsieger
 
Beiträge: 55
Registriert: 07.03.2010, 15:08
Wohnort: Kempen

Re: 41. Saison der DDR-Oberliga

Beitragvon Sandhorst » 11.09.2015, 16:36

Hat jemand die Privat E Mail Adresse von Martha? Wenn ja, Dann mal vorsichtig nachfargen, ob alles ok mit ihm ist...
Sandhorst
Kreisklasse
Kreisklasse
 
Beiträge: 10
Registriert: 23.03.2013, 13:32

Re: 41. Saison der DDR-Oberliga

Beitragvon Ossi Borowski » 11.09.2015, 22:06

Ich denke, wenn er es schaffen würde seine privaten Mails durchzusehen, dann hätte er hier schon in irgendeiner Richtung Signale gegeben.

Aber bitte, versucht es ...
Ossi Borowski
FDGB-Pokalsieger
FDGB-Pokalsieger
 
Beiträge: 55
Registriert: 07.03.2010, 15:08
Wohnort: Kempen

Re: 41. Saison der DDR-Oberliga

Beitragvon mohamed » 12.09.2015, 15:17

Hurra!!!!
mohamed
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.02.2009, 19:30

Re: 41. Saison der DDR-Oberliga

Beitragvon Ossi Borowski » 13.09.2015, 07:23

YIPPIIEHH!
Ossi Borowski
FDGB-Pokalsieger
FDGB-Pokalsieger
 
Beiträge: 55
Registriert: 07.03.2010, 15:08
Wohnort: Kempen

Re: 41. Saison der DDR-Oberliga

Beitragvon Andreas Thom » 19.09.2015, 21:41

Wenn ich es richtig gesehen habe, war ursprünglich Riesa falsch ausgewertet. Ist der angezeigte NMR Riesa zuzuordnen oder ist das ein echter? Nach meinem Überblick, kann sonst niemand einen NMR gehabt haben (ist natürlich nicht ganz klar, wer den am ersten ZAT hatte, aber ich denke, ich weiß es).
Andreas Thom
DDR-Oberliga
DDR-Oberliga
 
Beiträge: 179
Registriert: 07.11.2008, 16:29

Re: 41. Saison der DDR-Oberliga

Beitragvon Walter Fritzsch » 20.09.2015, 12:37

Walter Fritzsch ist heute (Sonntag) morgen von einem Erfahrungsaustausch aus der befreundeten Volksrepublik Polen wiedergekommen. Bei seiner Abreise hatte das Generalsekretariat des Deutschen Fußball-Verbandes der DDR gerade wegen Parteiversammlung geschlossen. Deshalb hat Walter Fritzsch seine Abwesenheits-Instruktionen an seinen bevollmächtigten Vertreter für die fragliche Obrligaspiele rechtzeitig per oberligainternen Einschreibbrief an den DFV der DDR gesendet. Wahrscheinlich hatte das Generalsekretariat den Brief verlegt ... (Siehe auch die Stellungnahme an dieser Wandzeitung vom 7. September)
Walter Fritzsch
DDR-Oberliga
DDR-Oberliga
 
Beiträge: 125
Registriert: 18.10.2010, 11:52

Re: 41. Saison der DDR-Oberliga

Beitragvon Walter Fritzsch » 18.10.2015, 14:59

Ich finde die laufende Oberliga-Saison sensationell spannend: Nur vier Punkte Differenz zwischen Platz 3 (Medaille) und Platz 13 (Abstieg) - das heißt, elf Mannschaften bangen drei ZAT vor Schluß noch zwischen Himmel und Hölle.

Übrigens: Mal ein Lob an Pop Gardiola für die schönen Fuwo-Texte!

Walter Fritzsch, der heute Fünfjähriges feiert
Walter Fritzsch
DDR-Oberliga
DDR-Oberliga
 
Beiträge: 125
Registriert: 18.10.2010, 11:52

Re: 41. Saison der DDR-Oberliga

Beitragvon Andreas Thom » 10.11.2015, 18:18

Die Saison ist soweit Geschichte. Natürlich kommen noch Highlights wie Pokalfinale und Aufstiegsrunde.

In der Oberliga ging es verrückt zu. Der Meister hat Minustore. Der Vize plus 23. Da sieht man mal, was die richtige Taktik bewirken kann. Ich hatte sie diesmal nicht. Bei plus 20 "nur" 29 Punkte zu holen, ist eher schlecht als gut.

Zu allem Überfluss ist auch noch mein Meistertipp abgestiegen. Irgendwie war bei Sandhorst nach der Meisterschaft wohl die Luft raus. Kein Pressebericht.

Sehr geil auch ein 7:7, welches die Meisterschaft entschieden hat. Housi hätte es fast zum zweiten Mal mit seiner Sparstrategie geschafft.
Andreas Thom
DDR-Oberliga
DDR-Oberliga
 
Beiträge: 179
Registriert: 07.11.2008, 16:29


Zurück zu Ligabetrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron