L-O-K, L-O-K! und Chemie? HALLE!

Was nirgends Platz hat ...

Endlich hat der HFC Chemie den Aufstieg in die 3. Liga geschafft. Angesichts der Gegnerschaft mit Namen wie Aachen, Karlsruhe, Hansa, aber auch den "Etablierten" Erfurt, Offenbach oder Saarbrücken lautet die Frage: Kann der HFC die Liga auch hal

Ja, Sven Köhler hat in Halle kontunuierlich solide Arbeit geleistet und wird die Mannschaft auch in Liga 3 etablieren.
1
100%
Nein, Halle fehlt es durch die lange Abstinenz an Erfahrung. Der Kampf un den Klassenerhalt wird bis zum letzten Spieltag dauern und ggf. auch in einen Abstieg münden.
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 1

L-O-K, L-O-K! und Chemie? HALLE!

Beitragvon SU90 » 20.05.2012, 12:40

Na das hat ja mal richtig gepasst gestern - Aufstieg für den HFC Chemie in die 3. Liga und auch die Loksche hat den Sprung in die Regionalliga gepackt. Da kann man sich doch nur freuen und herzlichste Glückwünsche nach Probstheida und an die Saale schicken!! :)

Nun ist alles für ne fetzige RL Nordost angerichtet: Jena, Sachsenring, Lok, Magdeburg, ergänzt von den Kleineren wie Plauen, Zipsendorf, Halberstadt, Optik Rathenow. Ach ja, und der "Verein", der 2015 Champions League spielen wollte, macht ja auch noch mit :P

Halle kann sich mit Größen wie dem FCK, Hansa, Erfurt sowie einigen Traditionsvertretungen aus dem Westen (Aachen, KSC, Offenbach, Münster, Osnabrück,..) messen. Bleibt zu hoffen, dass sie es ähnlich wie die Himmelblauen verstehen, die Klasse in der Debütsaison solide zu halten (auch wenn sie vielleicht nicht gleich in den Kampf um Platz 3 eingreifen können).

Besonders interessant werden die Spiele im Zentralstadion werden, wo hoffentlich mehr Blau-Gelbe als RB-Fans ihre Mannschaft nach vorne peitschen. Darauf freue ich mich ganz besonders.

In diesen Sinne: LOK und Halle - gemeinsam gegen alle 8)
SU90
Bezirksliga
Bezirksliga
 
Beiträge: 34
Registriert: 17.03.2009, 16:56

Beitragvon Elbekies » 20.05.2012, 13:44

Natürlich ist es immer prima wenn ein Verein aus der Region aufsteigt oder die Klasse hält.Das ein neues,modernes Stadion erheblich dazu beträgt hat man in Halle an den Zuschauerzahlen gesehen.Ich traue dem HFC zu sich in der 3.Liga zu halten bzw.dort ordentlch mit zu spielen.
Bei Lok sehe ich das eher negativ.Für die Fans ist das eine große Sache,es lebt ja fast die alte Oberliga wieder auf.Ob mit dem Halbprofitum die Klasse zu halten ist bezweifle ich stark.zwar hat der ZFC das Ganze ein paar Jahre schon praktiziert aber ob das in Leipzig auch klappt??Nicht umsonst ist Lok zwar Aufsteiger,aber eben nur 6.der Liga geworden.Allerdings bringt das aber frischen Wind in die Staffel der Blechdosen.
Elbekies
Kreisklasse
Kreisklasse
 
Beiträge: 13
Registriert: 19.09.2011, 16:49

Kronhardt nicht mehr Lok-Trainer

Beitragvon SU90 » 20.05.2012, 20:12

Interessant dürfte erstmal die Frage werden, wer Lok in der RL betreut. Kurioserweise hat Cheftrainer Kronhardt heute das Handtuch geworfen :shock: (MDR hat einen entsprechenden Bericht drin).

Das haut jetzt aber etwas um - gestern klangen seine Äußerungen noch ganz optimistisch. Es soll wohl an der Kollision Finanzierungsrahmen <-> sportliche Zielstellung gelegen haben.

Dennoch kommt es überraschend. Na mal schauen, wer nun Nachfolger wird.
SU90
Bezirksliga
Bezirksliga
 
Beiträge: 34
Registriert: 17.03.2009, 16:56

Beitragvon Andreas Thom » 21.05.2012, 21:31

Typisch. Letzte Woche dem HFC den Aufstieg versauen und nun mitfeiern. :lol:
Andreas Thom
DDR-Oberliga
DDR-Oberliga
 
Beiträge: 179
Registriert: 07.11.2008, 16:29

Meuselwitz-HFC 1:0

Beitragvon SU90 » 21.05.2012, 22:15

@ Andreas Thom: Langsam :!: Da muss Aufklärungsarbeit geleistet werden :idea:

1. Meine BSG Motor Meuselwitz hat nichts mit dem ZFC Meuselwitz zu tun. Der ZFC heißt Zipsendorfer Fußballclub und entstammt der BSG Aktivist Zipsendorf, die zu Ost-Zeiten - wie der Name schon sagt - von der Grube gestützt worden ist.
Die BSG Motor Meuselwitz hatte als Trägerbetrieb den VEB Maschinenfabrik John Schehr, seinerseits Betriebsteil des WMK "Fritz Heckert" Karl-Marx-Stadt. Deshalb heißt der Verein ja auch Motor - heute spielt er allerdings als FSV Meuselwitz in der Kreisliga Altenburg. Folglich bin ich absolut kein ZFC-Fan, ich habe zwar nichts gegen sie und für unsere Stadt freut es mich sehr. Aber das ich nun engagiert mitfiebere, wenn "Zipse" spielt, kann ich nicht sagen.

2. Zum Spiel letzte Woche: Solltest du die Live-Übertragung bzw. den späteren Spielbericht gesehen haben, wird dir aufgefallen sein, dass der HFC Chemie zwar über 90 Minuten bedeutend mehr Ballbesitz hatte, es jedoch nur selten verstand, seine Angriffe bis zur letzten Konsequenz auszuspielen. Zipsendorf stand hinten dicht und spielte selber absolut nicht auf Sieg. Die Konterchancen, die sich ergaben, wurden ja auch nicht alle in Tore umgemünzt. Gasch lief alleine dreimal auf Horvat zu und dass es dann irgendwann mal einschlägt, ist (denke ich) so verwunderlich nicht. Ich habe es Halle schon letzte Woche genauso gegönnt wie Lok vor drei Jahren, als sie auch bei uns spielten und verloren. Da liegen mir die Traditionsklubs schon mehr am Herzen als der ZFC. Bemerkenswert fair und kollegial fand ich aber die Geste, von Seiten des Vereins große Platzkontingente an Halle abzugeben. Von den 5.000 Zuschauern waren locker um die 4.000 HFCer - angerichtet war also alles. Aber die Chemiker haben einfach nicht gut gespielt, so dass das 1:0 am Ende zwar bitter aber nicht unverdient war.

Schlussendlich ist das alles nun eh Makulatur - durch das 0:0 gegen die Brausebullen und den Wolfsburger Sieg haben sie den Aufstieg glücklicherweise gepackt und da feiere auch ich gerne mit :wink:
SU90
Bezirksliga
Bezirksliga
 
Beiträge: 34
Registriert: 17.03.2009, 16:56


Zurück zu Off the topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron